Die Papalagi auf dem Trimmpfad

Ein Bericht von Rolf Hegelin-Henschel

Vorbemerkung

Der folgende Bericht mit Fotos aus dem Bremer Stadtwald entstand schon im Jahr 1987. Damals war ich arbeitsloser Diplom-Pädagoge, nicht zuletzt deswegen, weil zwar das Studium, aber nicht der Beruf existierte. Also meldete ich mich zu einer zweijährigen Vollzeit-Ausbildung an, die aus mir eine „Fachkraft für kommunale Gesundheitsförderung“ machen sollte- so der sperrige Titel, den ich dann führen durfte. Nicht unbedingt ein Marketing-Knaller. Die Ausbildung war, wie schon das vorangegangene Studium: Hochinteressant, aber brotlose Kunst, jedenfalls für die meisten von uns. Die Ottawa-Charta von 1986, die das Thema „Gesundheit“ der politischen Schifffahrt als Leuchtturm andienen wollte, hatte mit dem „Healthy Cities“-Projekt ihre inzwischen längst verwehten Spuren hinterlassen. Die Ausbildung war ein Teil dieses Projekts und dieser Spuren.

Die Papalagi auf dem Trimmpfad als pdf herunterladen